LIZENZVEREINBARUNG FÜR PROGRAMMBENUTZER

Die Installation und Verwendung dieses Produkts (die “Software”) auf Ihren Mikrocomputern ist ausdrücklich an das Akzeptieren des vorliegenden Lizenzvertrages (die “Lizenz”) gebunden.

Die Lizenz stellt einen Vertrag zwischen Ihnen (natürliche oder juristische Person) als dem Endbenutzer der Software (dem “Benutzer”) und dem Hersteller der Software (dem “Hersteller”) dar.

VERWENDUNGSLIZENZ

Die Software ist durch internationale Urheberrechtsgesetze und -abkommen geschützt. Der BENUTZER erwirbt im Rahmen der LIZENZ keine Eigentumsrechte, sondern nur Benutzungsrechte. Der HERSTELLER erteilt Ihnen im Rahmen der vorliegenden LIZENZ ein nicht übertragbares Verwendungsrecht unter den im Folgenden aufgeführten Bedingungen:
~ EINZELPLATZSOFTWARE. Dieser Begriff bezeichnet eine Software, bei der die Installation und Verwendung jeweils nur für einen einzigen Computer zulässig sind. Folglich darf die Software nicht auf mehreren Computern installiert, angezeigt oder verwendet werden, und es darf nicht über ein Netzwerk auf sie zugegriffen werden.
~ MEHRPLATZSOFTWARE. Dieser Begriff bezeichnet eine Software, bei der die Installation und Verwendung für eine festgelegte Anzahl von Benutzern auf einer entsprechenden Anzahl von Computern zulässig sind. Die Installation, Anzeige oder die gleichzeitige Verwendung auf oder von einer bestimmten Anzahl von Mikrocomputern, die die zulässige Anzahl überschreitet, sind streng verboten.

EIGENTUM/BESCHRÄNKUNGEN

~ ÜBER DIESE SOFTWARE. Der HERSTELLER behält sich jegliche Rechte vor, die dem Benutzer nicht ausdrücklich im Rahmen der vorliegenden LIZENZ erteilt werden. Es ist streng verboten, den Quellcode der Anwendung zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, zu dekompilieren oder auf irgendeine Art zu ermitteln, z. B. durch “Reverse engineering”.
~ HINWEIS ZU DEN MIT DIESER SOFTWARE GELIEFERTEN MULTIMEDIA-DATEIEN. Der HERSTELLER und sein(e) Lizenzgeber behalten sich alle Rechte bezüglich geistigen Eigentums für die mit der SOFTWARE gelieferte Multimedia-Dateien vor: u. a. Bilder, Audiodateien und Videodateien. Die Verwendung dieser Dateien ist auf die persönliche Verwendung durch den Lizenznehmer beschränkt, die Verwendung für andere Zwecke, besonders (i) für den gewerblichen Einsatz oder (ii) bei Verwendung der SOFTWARE für andere als die vorgesehenen Zwecke, ist nicht zulässig.
~ URHEBERRECHTSBESTIMMUNGEN BEI ORIGINALWERKEN  Wenn diese Software benutzt wird, um ohne vorheriges Einverständnis des Urheberrechtsberechtigten Kopien oder Bearbeitungen von Originalwerken (Klingeltöne, Bildschirmschoner…) anzufertigen, die urheberrechtlich geschützt sind, wobei darunter unter anderem Aufzeichnungen, Videos und Bilder zu verstehen sind, liegt ein Rechtsbruch vor. Verletzungen des Urheberrechts können zivil- und strafrechtlich geahndet werden.

SCHUTZ GEGEN KOPIE – AKTIVIERUNGSSCHLÜSSEL – ÜBERPRÜFUNGSMASSNAHMEN

Die Software kann technische Mechanismen zum Kopierschutz enthalten, mit denen eine unbefugte Reproduktion verhindert werden soll. Der Benutzer darf derartige Kopierschutzmechanismen nicht umgehen oder zu umgehen versuchen.
Die Aktivierung oder das Funktionieren der Software über einen bestimmten Zeitraum hinaus kann die Verwendung eines Aktivierungsschlüssels erforderlich machen, der dem Benutzer zuvor zur Verfügung gestellt wurde. Der Benutzer erkennt an, dass der Aktivierungsschlüssel das ausschließliche Eigentum des Herstellers ist, dass er eine streng vertrauliche Information darstellt und dass er daher nicht an Dritte weitergegeben werden darf. Der Benutzer verpflichtet sich, alle Mittel einzusetzen, um den Schutz und die Vertraulichkeit des Aktivierungsschlüssels zu gewährleisten.
Im Rahmen der Maßnahmen für die Überprüfung der Verwendung der Aktivierungsschlüssel kann die Software bei hergestellter Internet-Verbindung die Gültigkeit des für die Software verwendeten Schlüssels auf dem Computer des Benutzers teste